23.09.2010

FTD.de - Aigner drückt kostenfreie Warteschleifen durch

Dieser Artikel der Financial Times Deutschland (http://www.ftd.de) wurde Ihnen gesendet von rostock2@t-online.de (Joachim Geburtig)

Nachricht von rostock2@t-online.de:

Der Ärger mit teuren Telefon-Warteschleifen soll schon bald ein Ende haben. Die Bundesregierung hat sich darauf verständigt, dass die Warteschleifen künftig kostenlos sein sollen. Die Regelung soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus Regierungskreisen für Anrufe aus dem Festnetz und aus dem Mobilfunknetz gelten - und zwar für alle entsprechenden Servicenummern
__________________________________________________________

Aigner drückt kostenfreie Warteschleifen durch
http://www.ftd.de/politik/deutschland/:verbraucherschutz-am-telefon-aigner-drueckt-kostenfreie-warteschleifen-durch/50173324.html

Kommentare:

  1. Regierungsbeschluss: Telefon-Warteschleifen werden kostenfrei Anbieter von Servicenummern dürfen bald keine Gebühren mehr für Telefon-Warteschleifen nehmen. Darauf hat sich die Bundesregierung verständigt.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,718997,00.html
    Quelle: Der Spiegel

    AntwortenLöschen
  2. Warteschleifen: Aigner spricht von „Abzocke“

    Servicenummern können teuer werden, weil Kunden in der Warteschleife zahlen müssen. Das will die Bundesregierung verbieten.

    http://www.focus.de/digital/tarife/warteschleifen-aigner-spricht-von-abzocke_aid_555061.html
    Quelle: Focus

    AntwortenLöschen
  3. Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Verbraucherschutzes bei unerlaubter Telefonwerbung
    http://www.bundesrat.de/cln_179/SharedDocs/Drucksachen/2010/0501-600/557-10,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/557-10.pdf

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag, ich werde diesen nach Sichtung in kürze freischalten.
Joachim Geburtig
www-geburtig.info